Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

"Aye" or "No": Schottlands Schicksalstag

A supporter of the 'Yes' campaign sits outside a polling station during the referendum on Scottish independence in Pitlochry
Schottische Wähler stehen SchlangeREUTERS
  • Drucken

Nach 307 Jahren könnten sich die Schotten heute von Großbritannien lossagen. Alles zum Unabhängigkeits-Referendum.

  • Großbritannien droht heute 78.133 Quadratkilometer seiner Fläche und 5,3 Millionen seiner Bürger zu verlieren: Nach 307 Jahren als Teil Großbritanniens stimmt Schottland über seine Unabhängigkeit ab.
  • Die letzte große Umfrage vor der Abstimmung sagt ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus. Auch wenn das "No"-Lager, also die Unionisten, mit 53 zu 47 Prozent erneut knapp in Führung liegen.
  • Die Wahllokale schließen um 23 Uhr unserer Zeit. Der Ausgang des historischen Referendums wird morgen zum Frühstück serviert, zwischen 7.30 und 8.30 Uhr am Freitag könnte das Endergebnis veröffentlicht werden. Fernsehsender und Meinungsforschungsinstute haben erklärt: Es werde keine Nachwahlbefragungen und somit auch keine Prognosen geben. Aus den 32 Stimmbezirken wird jedes Einzelergebnis nach Auszählung veröffentlicht. Theoretisch könnte so bereits in der Nacht eine Situation entstehen, die einen uneinholbaren Vorsprung eines Lagers ergibt und de facto den Ausgang vorwegnimmt.

 

>> Diskutieren Sie mit im Themenforum zum Schottland-Referendum