Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Iran will "Freund der Israelis" werden

Der iransiche Vizepräsident Esfandiar Rahim Mashai
  • Drucken

In einer überraschenden Erklärung verlautbart der iranische Vizepräsident Mashai, sein Land wolle "Freund aller Völker der Welt" sein - "selbst der Israelis".

Die iranische Führung ist immer wieder für Überraschungen gut. Jüngster Beweis: Der iranische Vizepräsident Esfandiar Rahim Mashai hat sein Land als Freund aller Völker der Welt dargestellt - "selbst der Israelis". Eine derartige Erklärung von Esfandiar Rahim Mashai wurde am Montag von mehreren iranischen Zeitungen und der amtlichen Web-Site der iranischen Tourismusbehörde verbreitet.

Mashai ist für die Förderung des Fremdenverkehrs und die historischen Stätten des Irans zuständig. Beobachtern zufolge war es das erste Mal, dass sich ein ranghohes iranisches Regierungsmitglied auf einer amtlichen Web-Site wohlwollend über Israel äußerte. Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat mit seinen feindlichen Äußerungen über Israel wiederholt für Aufsehen gesorgt.

(Ag.)