Schnellauswahl

Opec plant Kürzung der Ölfördermenge

(c) APA
  • Drucken

Opec-Präsident Chakib Khelil kündigte eine "überraschende" Entscheidung der Organisation Erdöl exportierender Länder an. Das Produktionsniveau werde deutlich reduziert.

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) plant offenbar eine deutliche Kürzung der Fördermenge. OPEC-Präsident Chakib Khelil, der auch Energieminister Algeriens ist, sagte der Nachrichtenagentur AP, die Finanzmärkte könnten sich auf eine "überraschende" Entscheidung der OPEC bei ihrem Treffen Mitte des Monats vorbereiten. Es gebe einen Konsens für eine deutliche Reduzierung des Produktionsniveaus, sagte Khelil.

Die OPEC-Mitglieder kommen 17. Dezember in Oran in Algerien zusammen. Der Ölpreis fiel am Freitag auf 40,81 Dollar je Barrel und damit den tiefsten stand seit vier Jahren.

 

(APA)