Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bohunice: Keine Vorbereitungen für Inbetriebnahme

ARCHIVBILD: ATOMKRAFTWERK BOHUNICE
(c) EPA (Tomas Hudcovic/isifa)
  • Drucken

Ein vom österreichischen Umweltminister entsandter Experte konnte im slowakischen Kernkraftwerk Bohunice keine Anzeichen für ein bevorstehendes Hochfahren der Anlage feststellen.

Im slowakischen Kernkraftwerk Jaslovske Bohunice gibt es keine Anzeichen für Vorbereitungen zu einer Inbetriebnahme. Dies teilte das Umweltministerium am Dienstagabend mit. In einem ersten Bericht bestätigte demnach der vom Ministerium entsandte Beobachter Andreas Molin im Anschluss an seine Überprüfung vor Ort, dass ein Hochfahren des zweiten Blocks der Anlage V1 des Kernkraftwerks Bohunice offenbar nicht bevorsteht.

Nach einem Gespräch mit den verantwortlichen Technikern konnte der Nuklearexperte auch den Zustand des Reaktors überprüfen. Sowohl die Temperatur- und Druckaufzeichnungen als auch die Position der Steuerstäbe bestätigen, dass es keinerlei Vorbereitungen gegeben habe, hieß es.

Die slowakische Regierung hatte eine Wiederinbetriebnahme Bohunices wegen der aktuellen Gaskrise ins Augen gefasst. Die Abschaltung des AKW war aber eine Bedinung für den EU-Beitritt der Slowakei gewesen. (mehr ...)

(APA)