Deutliche Besserung: Skifahrer Daniel Albrecht ist wach

Albrecht Sturz in Kitz
(c) REUTERS (Leonhard Foeger)

Fast drei Wochen nach dem schweren Sturz im Kitzbühel-Training hat sich der Zustand des Schweizers deutlich gebessert. Der Beatmungs-Schlauch konnte entfernt werden, Albrecht ist wach.

Der Gesundheitszustand des im Kitzbühel-Training am 22. Jänner schwer verunglückten Schweizer Skirennläufers Daniel Albrecht hat sich in den vergangenen 24 Stunden wieder deutlich gebessert. Das teilte die Innsbrucker Universitätsklinik am Donnerstag in einer Aussendung mit. Die Spontanatmung sei demnach bereits so gut gewesen, dass die Ärzte den Beatmungsschlauch entfernen konnten. Der 25-Jährige sei zudem wach.

Über alle weiteren Details wird die Uniklinik am morgigen Freitag (12.00 Uhr) in einer Pressekonferenz informieren.

Mehr erfahren

Piano Position 1