Schnellauswahl

Ukraine bereitet sich auf Winteroffensive vor

Außenminister Pawlo Klimkin spricht von neuen russischen Truppenbewegungen. Europäische Staaten, besonders Deutschland bittet er um eine Ausweitung der Militärhilfe.

Die ukrainische Regierung sieht weitere Kämpfe in der Ostukraine kommen. "Wir sehen erneut russische Truppenbewegungen, weshalb wir uns auch auf eine Winteroffensive vorbereiten müssen", sagte Außenminister Pawlo Klimkin der "Bild"-Zeitung.

Europäische Staaten wie Deutschland drängte Klimkin zur Hilfe. "Für unsere Truppentransporter brauchen wir dringend Dieselmotoren, die wir in Deutschland angefragt haben. Hier wäre eine schnelle Lösung wichtig, die Ukraine braucht dringend noch mehr Unterstützung." Im Osten des krisengeschüttelten Landes kämpft die Armee gegen prorussische Separatisten; zudem ist die Schwarzmeer-Halbinsel Krim seit März von Russland annektiert.

Am heutigen Freitag wird in Kiew die Ankunft einer kanadischen Militärmaschine erwartet. Kanada hat Kiew Militärhilfe im Ausmaß von insgesamt elf Millionen US-Dollar zugesagt.

(APA/Reuters)