Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

"Fifty Shades of Grey" bekommt zwei Fortsetzungen

Riesenhype um ´Fifty Shades of Grey´: Cineplexx meldet Rekordansturm
(c) Universal Pictures (Universal Pictures)
  • Drucken

Bei einer Vorführung für Fans wurde verkündet, dass auch die beiden anderen Bände von E. L. James verfilmt werden. In Österreich startet der Erotik-Thriller pünktlich zum Valentinstagsgeschäft.

Die Verfilmung des Erotik-Romans "Fifty Shades of Grey" wird heuer wohl zu den erfolgreichsten Kinofilmen zählen. Allein die heimische Cineplexx-Kette hat nach eigenen Angaben rund 33.500 Tickets vorab verkauft, ein neuer Rekord. Noch bevor der Streifen angelaufen ist, soll feststehen, dass er zwei Fortsetzungen bekommt, berichtet die Branchen-Seite "comingsoon.net". Bei einer Vorführung für Fans am Wochenende in den USA, bei der die Hauptdarsteller Jamie Dornan und Dakota Johnson anwesend waren, wurde verkündet, dass zwei weitere Filme geplant sind. Eine Bestätigung seitens des Studios Universal Pictures steht aber noch aus.

Die beiden Sequels sind wenig überraschend, zumal die Reihe der Autorin E. L. James aus insgesamt drei Büchern besteht. Wann die Verfilmungen von "Shades of Grey: Gefährliche Liebe" und "Shades of Grey: Befreite Lust" gedreht werden, ist freilich noch nicht bekannt.

In Österreich startet "Fifty Shades of Grey" am 12. Februar.

>> Link zu "comingsoon.net"

(Red.)