Schnellauswahl

Spitzensteuersätze: Österreich im Ländervergleich

A picture illustration taken with the multiple exposure function of the camera shows a one Euro coin and a map of Europe
A picture illustration taken with the multiple exposure function of the camera shows a one Euro coin and a map of Europe(c) REUTERS (� Kai Pfaffenbach / Reuters)

KarteMit der Steuerreform steigt in Österreich der Spitzensteuersatz auf 55 Prozent. Ein Blick auf die Nachbarländer.

Die Verhandler von SPÖ und ÖVP haben sich darauf geeinigt, den Spitzensteuersatz in die Höhe zu drehen. Konkret soll er künftig 55 Prozent betragen - somit hätte Österreich den vierthöchsten Spitzensteuersatz der OECD-Länder, nach Schweden (56,73 Prozent), Portugal (56,5 Prozent) und Dänemark (56,2 Prozent). Allerdings gilt der Spitzensteuersatz von 55 Prozent erst ab einem Einkommen von einer Million Euro jährlich und soll auf 5 Jahre befristet sein.

Quelle: OECD, 2013 (Der Steuersatz für Österreich ist bereits gemäß der Steuerreform aktualisiert)

(kanu)