Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wurm-Attacken auf Twitter: Angreifer übernehmen Kontolle

Twitter
(c) DiePresse.com (Philipp Splechtna)
  • Drucken

Der Micoblogging-Dienst Twitter wird gleich von mehreren Wurm-Angriffen geplagt. Die Hacker haben es auf Passwörter abgesehen und senden Meldungen mit fremden Accounts.

Twitter warnt vor mehreren Wurm-Attacken, mit denen Angreifer bereits Hunderte Accounts geknackt haben. Am Sonntag meldete der Dienst die ersten Übergriffe, nach denen rund 10.000 Twitter-Postings von geknackten Accounts gelöscht werden mussten. Bereits einen Tag später warnte Twitter vor einem weiteren Wurm, der es auf Passwörter, Telefonnummern und andere sensible Daten abgesehen habe.

Die Würmer verbreiten sich über die Browserversion von Twitter. Um einer möglichen Infektion zu entgehen, empfiehlt Twitter derzeit auf Anwendungen Dritter auszuweichen. Dazu gehören etwa die Firefox-Erweiterung Twitbin oder Desktop-Versionen wie das beliebte Twhirl.

 

(Red.)