Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Gebrüder Moped: „Tellerrandtango“

(c) Leo Bauer
  • Drucken

Die Gebrüder Moped - sie sind wirklich Brüder und heißen wirklich Moped - spielen ihr aktuell hoch gelobtes Programm „Tellerrandtango“.

Am Aschermittwoch gelang den Gebrüder Moped die Premiere des „Politischen Aschermittwoch“ in Österreich. Die Kombination aus Kabarett und Politik am ersten Tag nach dem Karneval hat in Deutschland Tradition. Die Brüder Franz Joseph und Martin Moped, die seit 2008 als Gebrüder Moped im Kabarett und immer stärker auch auf Twitter und Facebook erfolgreich sind, entlehnten die Idee dem befreundeten Ausland und luden heuer am Aschermittwoch gemeinsam mit Künstlern, Journalisten und Politikern in die Kulisse. Nun ist die Fastenzeit vorbei und die Gebrüder Moped spielen wieder Kabarett, sogar am Karfreitag, am 3. April. Wieder in der Kulisse, diesmal ihr aktuell hoch gelobtes Programm „Tellerrandtango“. Auch andere lassen sich vom kirchlichen Kalender nicht den Spaß verderben: Am 3. April spielt auch Lukas Resetarits im Stadtsaal „Schmäh“, Mike Supancic im Orpheum „Ich bin nicht allein“ und Klaus Eckel im CasaNova „Weltwundern“.