Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Teilstaatliche ÖVAG hat verlustreiche Rumänien-Tochter verkauft

THEMENBILD: VOLKSBANKEN AG
APA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken

Die rumänischeTochter der Österreichische Volksbanken AG wurde an die anca Transilvania verkauft.

Die teilstaatliche Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG) hat nun den Verkauf ihrer lange Jahre verlustreichen rumänischen Tochterbank abgeschlossen. Käufer ist die rumänische Banca Transilvania. Am Dienstag war "Closing" des Deals. Davor hatten Mitte März die rumänische Notenbank und die Wettbewerbsbehörde ihr Okay gegeben. Zum Kaufpreis machten die Beteiligten weiter keine Angaben. Es ist allgemein davon auszugehen, dass der Verkauf nicht ohne Verluste abgegangen ist. Der Verkauf der Mehrheitsbeteiligung der ÖVAG an der Volksbank Romania war eine Vorgabe der EU.

 

(APA)