Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bayreuther Festspiele haben einen neuen Siegfried

SALZBURGER OSTERFESTSPIELE 2010: FOTOPROBE ´G�TTERD�MMERUNG´
Stefan Vinke (links) als Siegfried und Mikhail Petrenk als Hagen in der ''Götterdämmerung'' bei den Salzburger Osterfestspielen 2010(c) APA (BARBARA GINDL)
  • Drucken

Stefan Vinke ersetzt Lance Ryan im "Siegfried" und in der "Götterdämmerung". Auch weitere Darsteller werden ausgetauscht.

Die Bayreuther Festspiele haben die Rolle des Siegfried umbesetzt: Lance Ryan, der den Part in Richard Wagners Mammutwerk "Der Ring des Nibelungen" in den vergangenen beiden Jahren sang, wird in diesem Jahr nicht mehr auf der Bühne des Grünen Hügels stehen. Die Rolle übernimmt nach Angaben auf der Festspiel-Homepage der Tenor Stefan Vinke.

"Man hat sich nicht auf einen Vertrag geeinigt", sagte Ryans Agent Marcus Carl am Freitag. Zu den Gründen wollte er sich nicht äußern.

Vinke in "Siegfried" und in der "Götterdämmerung"

Vinke wird laut Website sowohl den jungen Helden in "Siegfried" als auch den älteren Siegfried in der "Götterdämmerung" singen.

In diesem Jahr wird nach Angaben auf der Festspiel-Homepage nicht nur der Siegfried ausgetauscht. Zahlreiche Rollen werden neu besetzt, darunter Loge, Mime, Fafner, Floßhilde und Freia. Zu den Gründen war bei den Festspielen zunächst niemand zu erreichen.

Bayreuther Festspiele, 25. Juli bis 28. August

(APA/dpa)