Pommes dazu? Gratis-WLAN bei McDonald's

(c) AP (Miguel Villagran)

Ab sofort kann in allen 162 österreichischen Restaurants und McCafés der Fastfood-Kette kostenlos gesurft werden. Beschränkungen oder Zeitlimits fallen dabei nicht an.

Ab sofort bietet die Fastfood-Kette McDonald's in allen Restaurants und McCafés kostenlosen WLAN-Zugang an. Technisch wird das durch eine Zusammenarbeit mit der Telekom Austria ermöglicht. Man sei bemüht, den Gästen das beste Service zu bieten, hieß es seitens des Unternehmens.

Für die Benutzung des drahtlosen Netzwerks wird kein Benutzerkonto benötigt. Auch besteht kein Zeitlimit, wie lange man das WLAN benutzen darf. McDonald's besitzt in Österreich 162 Restaurands und konnte nach eigenen Angaben letztes Jahr 127 Millionen Gäste bedienen.

Inwieweit sich die Fastfood-Kette gegen die Nutzung ihres WLAN für illegale Zwecke wie unberechtigte Film- oder Musikdownloads schützt, ist derzeit noch nicht bekannt.