Muchitsch: Wohnung wieder frei

(c) Fabry Clemens

Josef Muchitsch gibt seine Wohnung im Sozialbau nach massiver Kritik zurück. Bewerbungen werden noch entgegengenommen.

Wien. Der SPÖ-Nationalratsabgeordnete Josef Muchitsch will seine Wohnung im Sozialbau nach massiver Kritik zurückgeben. Wie „Die Presse“ exklusiv berichtete, war er gerade dabei, eine Wohnung in der Josefstadt mit 286 Euro Miete zu beziehen – er verdient 8806 Euro.

„Alle, die sich dafür interessieren, können sich bei uns bewerben, und der Vorstand entscheidet dann, wer sie bekommt“, heißt es auf „Presse“-Nachfrage. Und: „Das ist der übliche Vorgang, wenn eine Wohnung zurückgegeben wird, und der Vormieter niemanden vorschlägt.“ Ob der Vorstand auch entschied, dass Muchitsch die Wohnung bekommen soll, wurde nicht beantwortet. Den Tipp, dass die Wohnung frei wird, hatte er von einer Mitarbeiterin. Der „Presse“ sagte er: „Ich habe mich ganz normal beworben.“ (ath)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.06.2015)