Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Jörg Wojahn wird Leiter der EU-Vertretung

Kommissionsvertretung in Wien unter neuer Leitung
(c) Europ�ische Union (Europ�ische Union)
  • Drucken

Ehemaliger „Standard“-Journalist übernimmt die Außenstelle der EU-Kommission in Wien.

Wien. Die Vertretung der EU-Kommission in Österreich bekommt einen neuen Leiter. Es ist der gebürtige Deutsche Jörg Wojahn. Seine Bestellung wurde am Mittwoch bekannt gegeben.

Der frühere „Standard“-Journalist ist seit Jahren für EU-Institutionen tätig, zuletzt im Auswärtigen Dienst (EAD) in Riad. Davor war er Sprecher der EU-Betrugsbekämpfungsbehörde Olaf. Wojahn hat sich bereits als Korrespondent in Brüssel durch seine Sachlichkeit, Genauigkeit und Unaufgeregtheit etabliert. Er hat sich nun in einem mehrstufigen Auswahlverfahren gegen mehrere ebenfalls profilierte Kandidaten durchgesetzt.

Der Jurist übernimmt die Leitung von Johann Sollgruber, der die Vertretung seit vergangenem Jahr interimistisch geleitet hat. Die EU-Vertretung in Wien agiert nicht nur als Verbindungsglied zwischen der österreichischen Politik und den EU-Institutionen. Sie ist auch Ansprechpartner für Anliegen der Bevölkerung und sorgt mit zahlreichen Veranstaltungen für Öffentlichkeitsarbeit im Sinn der Kommission. (wb)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 25.06.2015)