Schnellauswahl

Türkische Liste: Koalition mit FPÖ möglich

Parteichef Taşkiran: „Strache hat einen weichen Kern.“

Wien. Turgay Taşkiran, Gründer jener türkisch dominierten Liste, die zur Wien-Wahl im Herbst antreten will, vollzog am Freitag eine völlige Kehrtwendung. Hatte er die Gründung seiner Liste bisher mit „dem Rechtsruck und der steigenden Fremdenfeindlichkeit in Österreich“ begründet („Keiner bietet Heinz-Christian Strache die Stirn“), erklärte er am Freitag gegenüber „News“: Er, Taşkiran, würde auch mit der FPÖ koalieren, wenn man mit der FPÖ gemeinsame politische Ziele umsetzen könne: „Ich denke, dass die FPÖ große Vorurteile gegen unsere Liste hat. Die könnte man in einer Koalition brechen.“ Außerdem: „Strache hat zwar eine harte Schale, aber einen weichen Kern.“ (red.)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 25.07.2015)