Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

"Horizont"-Chefredakteur Loudon verlässt Manstein Verlag

(c) Manstein Verlag/Michalski
  • Drucken

Der Chefredakteur, Herausgeber und Verlagsleiter des Branchenmediums "Horizont" scheidet mit 1. September aus dem Verlag aus.

Sebastian Loudon verlässt mit 1. September den Manstein Verlag, der die Branchenmagazine "Horizont" und "Bestseller" herausgibt. Das gab der Verlag am Donnerstag bekannt.

Der 41-Jährige war seit Februar 2008 Chefredakteur von "Horizont", "Bestseller" und Horizont online. Im Jahr 2012 übernahm er die Herausgeberschaft, 2013 dann die Funktion des Verlagsleiters. "Vielleicht muss man wirklich aufhören, wenn's am schönsten ist", so Loudon in der Aussendung. Interimistisch wird Birgit Schaller die Chefredaktion von "Horizont" übernehmen.

"Wie alle Medienunternehmen befindet sich auch der Manstein Verlag in einer Phase des Umbruchs", so Hans-Jörgen Manstein, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender des Verlages. "Wir arbeiten konsequent daran, dieses Haus und seine Medien zukunftsfit zu machen. Ich bedaure, dass uns Sebastian Loudon nicht weiter auf diesem Weg begleiten wird und danke ihm von Herzen für seinen Einsatz und seine Loyalität über all die Jahre.“

 

(Red.)