Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

ATP-Finals: Wawrinka besiegt Murray und steht im Halbfinale

(c) REUTERS (Suzanne Plunkett)
  • Drucken

Stan Wawrinka hat das direkte Duell um den Aufstieg ins Halbfinale für sich entschieden. Dort kommt es zum Schweizer Duell mit Roger Federer.

Der Schweizer Stan Wawrinka hat Lokalmatador Andy Murray im Match um den letzten Halbfinal-Platz bei den ATP Finals in London in die Schranken gewiesen. Die Nummer vier besiegte den an zweiter Stelle gereihten Briten am Freitagabend mit 7:6(4),6:4. Damit kommt es in der Vorschlussrunde zum Schweizer Duell zwischen Wawrinka und dem in den Gruppenspielen ungeschlagenen Roger Federer (3).

Auch der frühere Weltranglisten-Erste Rafael Nadal zog ungeschlagen ins Halbfinale ein. Der Spanier holte sich am Freitag beim 6:7(2),6:3,6:4 gegen seinen Landsmann David Ferrer den dritten Sieg im dritten Spiel. Im Halbfinale am Samstag (15.00 Uhr MEZ) bekommt es Nadal mit dem topgesetzten Serben Novak Djokovic zu tun. "Es ist offensichtlich, dass Nadal sein Niveau seit dem US Open markant gesteigert hat. Diese Woche war deutlich zu sehen, dass er viel von seinem Selbstvertrauen zurückgewonnen hat", sagte Djokovic.

(APA)