Ski alpin: Svindal feiert Double in Lake Louise

APA/ALEXIS BOICHARD/AGENCE ZOOM

Nach der Abfahrt gewann der Norweger Aksel Lund Svindal auch den Super-G. ÖSV-Läufer Matthias Mayer wurde Zweiter.

Der Norweger Aksel Lund Svindal hat nach der Abfahrt am Samstag auch den Super-G in Lake Louise gewonnen. Der 32-Jährige lag am Sonntag bei seinem 27. Weltcup-Sieg 0,35 Sekunden vor dem Kärntner Matthias Mayer und 0,45 vor dem Italiener Peter Fill, der am Samstag Platz zwei belegt hatte. Max Franz (0,51) wurde als zweitbester ÖSV-Läufer ex aequo mit dem US-Amerikaner Travis Ganong Vierter.

Für Svindal war es an dem kanadischen Weltcup-Schauplatz der bereits achte Sieg. Zuvor hatte er bereits zweimal in der Abfahrt und fünfmal im Super-G triumphiert. Seinen ersten Erfolg im kanadischen Banff-Nationalpark hatte er 2005 errungen. Landsmann Kjetil Jansrud landete wie am Vortag nicht unter den besten fünf.