Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Langlauf: Stadlober in Lillehammer Neunte

NORDIC SKIING - FIS WC Kuusamo, Nordic Opening
GEPA pictures
  • Drucken

Langläuferin Teresa Stadlober hat in Lillehammer mit ihrem besten Einzel-Weltcupergebnis in der Verfolgung aufhorchen lassen.

Langläuferin Teresa Stadlober hat in Lillehammer mit ihrem besten Einzel-Weltcupergebnis aufhorchen lassen. Die Ex-Juniorenweltmeisterin belegte am Samstag im Skiathlon über 2 x 7,5 Kilometer Rang neun.

Die 22-Jährige schaffte damit das vierte Top-Ten-Ergebnis ihrer Karriere, in der Vorsaison hatte das ÖSV-Aushängeschild auf dem Weg zum zehnten Gesamtrang bei der Tour de Ski als Etappen-Topresultat einen sechsten Rang geschafft.

Nicht zu schlagen war neuerlich Weltmeisterin Therese Johaug aus Norwegen. Die Siegerin des Auftakt-Triples in Ruka triumphierte mit eineinhalb Minuten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Heidi Weng und der Schwedin Charlotte Kalla.

Bei den Herren, die in Lillehammer wie die Damen einen Skiathlon und ein Staffel-Rennen bestreiten, ist der ÖSV nicht vertreten.