Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

"Start-up-Steckbrief": Die App für Landwirte

Wöchentlich stellen die Initiative i2b und „Die Presse“ ein junges heimisches Unternehmen vor. Zum Lust bekommen, Mut machen und Lernen von denen, die sich getraut haben.

Die Idee

Farmdok ist ein Tool für die Produktionsdokumentation in der Landwirtschaft. Mittels Smartphone App und Automatisierung durch GPS-Datenauswertung wird der Aufzeichnungsaufwand für die Landwirte reduziert, die Erfüllung gesetzlicher Dokumentationspflichten vereinfacht und gleichzeitig eine belastbare Datenbasis für die betriebliche Entscheidungsfindung geschaffen.

Was ist neu daran?

GPS-Daten werden bisher nur zur grafischen Flächenverwaltung verwendet. Das ist ein Bruchteil des Informationspotentials, das in ihnen steckt. Farmdok will dieses Potential zur Automatisierung der Maßnahmenaufzeichnung nutzen.

Die größten Hürden

"Viele waren von unserer Idee begeistert. Trotzdem war es eine Hürde, eine zielführende Partnerschaft in der frühen Phase zu finden. Gegenüber standen das Risiko durch die Entwicklungsdauer und viel Konkurrenzdenken", sagt Geschäftsführer Andreas Prankl.

Entscheidungen, die der Gründer nicht mehr treffen würde

"Wir haben spät begonnen, uns über das Unterstützungsangebot für Start-ups von AWS, i2b, ACCENT und Co. zu informieren und es zu nutzen. Dadurch haben wir wertvolle Zeit verloren", meint Prankl.

Das schönste Kundenerlebnis

"Einer unserer Testbetriebe hat begonnen, Farmdok auf eine Art und Weise zu nutzen, die wir zuerst nicht berücksichtigt hatten. Er hat seine eigene Methode  für die überbetriebliche Maßnahmendokumentation entwickelt, um sie später für die Abrechnung zu verwenden. Das hat unsere GPS-Auswertung zuerst durcheinandergebracht, uns aber auch gezeigt, wo Bedarf besteht und mit welcher Motivation die Landwirte herangehen, um eine Lösung zu finden", erzählt Prankl.

Das nächste Ziel

Der Frühling! Wenn die Landwirte beginnen, Farmdok zu verwenden und den Nutzen selbst erleben.

Kontakt

Farmdok GmbH
Krügling 7
3250 Wieselburg