Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Paris-Terror: Fünf Festnahmen bei Aachen

Bereits im November war es in Alsdorf zu einem Antiterroreinsatz gekommen
Bereits im November war es in Alsdorf zu einem Antiterroreinsatz gekommenAPA/AFP/RALF ROEGER
  • Drucken

Immer mehr Spuren im Zusammenhang mit den November-Anschlägen von Paris führen nach Deutschland.

Die deutsche Polizei hat im Zusammenhang mit den Anschlägen in Paris im Verlauf des Dienstags bei Aachen fünf Personen festgenommen. Eine weitere Polizeiaktion im Raum Alsdorf war zunächst noch im Gange, aus taktischen Gründen wollten die Behörden dazu keine Angaben machen. In Alsdorf war es bereits im November, kurz nach den Anschlägen, zu einem Antiterroreinsatz gekommen.

Zunächst waren nach Hinweisen am Morgen durch Spezialkräfte vor dem Jobcenter in Alsdorf zwei Frauen und ein Mann aufgegriffen worden. „Es sind ausländische Staatsbürger“, sagte Polizeisprecher Werner Schneider dem Sender ntv. Weitere Details zu den Identitäten könne er aber noch nicht nennen. Die Ermittlungen liefen noch.

Bei einer Anschlagserie islamischer Extremisten waren am 13. November in Paris mindestens 129 Menschen getötet worden. Spuren der Anschlagserie führen auch nach Brüssel, das nur knapp zwei Autostunden von Aachen entfernt ist.

(Reuters/Red.)