Bob: Hengster bei EM knapp an Bronze vorbei

SWITZERLAND BOB WORLDCUP
APA/KEYSTONE/URS FLUEELER

Die Tiroler Bobpilotin Christina Hengster und Anschieberin Sanne Dekker haben am Samstag bei den Europameisterschaften in St. Moritz die Bronzemedaille um nur zwei Hundertstel verpasst.

Die Tiroler Bobpilotin Christina Hengster und Anschieberin Sanne Dekker haben am Samstag bei den Europameisterschaften in St. Moritz die Bronzemedaille um nur zwei Hundertstel verpasst. In der ebenfalls ausgefahrenen Weltcup-Wertung wurden sie eine Woche vor Beginn der Heim-WM in Innsbruck-Igls Siebente.

EM-Gold ging wie im Vorjahr an die Deutsche Anja Schneiderheinze vor Elfje Willemsen (BEL/+0,48 Sek.) und Stephanie Schneider (GER/0,77). In der Weltcupkonkurrenz gewann überlegen Elana Meyers-Taylor aus den USA, die 1,17 Sekunden schneller als Hengster war. Europameisterin Schneiderheinze wurde 0,38 Sekunden hinter der US-Weltmeisterin und vor Olympiasiegerin Kaillie Humphries (0,76) aus Kanada Zweite. Hengsters Teamkollegin Katrin Beierl belegte mit Victoria Hahn EM-Rang sieben, in der Weltcup-Wertung wurden sie Elfte.