Schnellauswahl

Til-Schweiger-"Tatort" ist kein Kinohit

Til schweiger in ''Tschiller: Off Duty''(c) Warner
  • Drucken

"Tschiller: Off Duty" lockte in Deutschland 110.000 Besucher in die Kinos und schaffte es nur knapp in die Top fünf der meistgesehenen Filme.

Til Schweigers Kino-"Tatort" mit dem Titel "Tschiller: Off Duty" hat an seinem ersten Wochenende keine Massen in die deutschen Kinos gelockt: 110.000 Besucher verzeichnete der Actionfilm, berichtet das Fachmagazin "Blickpunkt:Film". Damit lande "Tschiller: Off Duty" nur knapp in den Top fünf der deutschen Kinocharts.

Quentin Tarantinos Western "The Hateful 8" führt die Liste in seiner zweiten Woche im Kino mit 225.000 Besuchern und 2,3 Millionen Euro Einspielergebnis an. Dahinter folgt der Oscar-Kandidat "The Revenant - der Rückkehrer": weitere 180.000 Besucher sahen Leonardo DiCaprio leiden.

In seiner dritten Woche im Kino lockte der Kinderfilm "Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs" ebenfalls 180.000 Menschen ins Kino. Dank Überlängen-Zuschlag lukrierte "The Revenant" 1,7 Millionen Euro. "Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs" 1,2 Millionen Euro.

Der Umsatz von "Star Wars" war höher

Auf Platz vier setzt "Blickpunkt:Film" den neuen "Star Wars"-Film "Das Erwachen der Macht": Dessen Zuschauerzahl (90.000) liegt zwar unter "Tschiller: Off Duty", aber er spielte (durch 3D-Zuschlag) mehr ein: Nämlich 1,05 Millionen Euro. Der Til-Schweiger-Film, der rund acht Millionen Euro gekostet haben soll, kommt auf eine Million Umsatz.

 

(Red.)