Skispringen: Kraft in Trondheim nur von Prevc geschlagen

Stefan Kraft
Stefan KraftGEPA pictures

Peter Prevc sprang vor Stefan Kraft zu seinem neunten Saisonsieg. Michael Hayböck verpasste als Vierter knapp das Podest.

Stefan Kraft hat am Mittwoch im Skisprung-Weltcupbewerb in Trondheim den zweiten Platz belegt. Mit 135 und 131,5 m musste der Salzburger nur dem überlegenen Weltcup-Spitzenreiter Peter Prevc den Vortritt lassen. Der Slowene feierte mit 135 und 132 m und 12,3 Punkten Vorsprung seinen neunten Saisonsieg. Der Oberösterreicher Michael Hayböck (130,5/134) wurde nach dem elften Halbzeitrang Vierter.