Schnellauswahl

Heller, Mangold, Schrems unterstützen Van der Bellen

Heller, Mangold, Schrems unterstützen Van der Bellen
Van der BellenAPA/GEORG HOCHMUTH

Das Personenkomitee für den grünen Hofburg-Kandidaten wird am Mittwoch präsentiert.

Der grüne Bundespräsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen bekommt diese Woche Unterstützung durch ein Personenkomitee. Am Mittwoch soll es offiziell präsentiert werden. Auf der Liste befinden sich unter anderem Schauspielerin Erni Mangold, Künstler Andre Heller, Autorin Eva Rossmann, Musiker und Menschenrechtsaktivist Willi Resetarits, Schauspieler Manuel Rubey, Kabarettist Thomas Stipsits und Künstlerin Deborah Sengl.

Jenseits der Kulturszene zählt sich Datenschutzaktivist Max Schrems unter Van der Bellens Unterstützern. Er attestiert ihm das Zeug zu einem Bundespräsidenten, der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit garantiere. Für Schuhproduzent Heini Staudinger ist der Kandidat einer, "der seine Stimme der Natur und den Armen gibt". Und Barbara Blaha, einst Sozialistische Studentin und ÖH-Vorsitzende, jetzt Sachbuch-Programmleiterin beim Brandstätter-Verlag (wo auch Van der Bellens Buch "Die Kunst der Freiheit" erschienen ist) hält ihn für "einen, der nachdenkt und Menschen mit Respekt begegnet".

Lob gibt es auch von Künstlerseite. Mangold schätzt ihn, "weil er kein Politiker ist, sondern ein Philosoph", Heller attestiert ihm Qualitäten, "die Österreich zur Ehre gereichen". Rossmann findet es "nicht besonders wichtig, dass er KEINE Frau ist", Stipsits lobt seine Haltung. Resetarits schließlich braucht keine weiteren Argumente: "Ich unterstütze Alexander Van der Bellen, weil er mein volles Vertrauen hat."

 

(APA)