Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Start-up-Steckbrief: Foodblog in Wien

Wöchentlich stellen die Initiative i2b und „Die Presse“ ein junges heimisches Unternehmen vor. Zum Lust bekommen, Mut machen und Lernen von denen, die sich getraut haben.

Die Idee

Gemeinsam mit einer Freundin hat Karin Stainhauserden Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Ihre Website Genussfreunde ist ein Wiener Foodblog. Auf der Website schreibt Stainhauser Restaurantkritiken und sammelt saisonale Rezepte, viele selbst kreiert oder von Freunden. Im Webshop verkauft sie Backmischungen, Chutneys und Küchenzubehör.

Das Besondere

Dass die Rezepte und selbstgemachte Lebensmittel im Onlineshop regional und saisonal sind, sei ihr ein besonderes Anliegen, sagt Stainhauser: "Erdbeeren im Winter müssen nicht sein". Auch bei der Verpackung achtet sie auf nachhaltige Materialien und heimische Lieferanten.

Entscheidungen, die der Gründer nicht mehr treffen würde

Die Geschäftsidee ist noch sehr jung, erst vor wenigen Monaten hat Stainhauser ihr Start-up gegründet. Gröbere Fehler, seien ihr in dieser Zeit - zum Glück - noch nicht passiert. Geduld habe sie im Umgang mit Behörden lernen müssen: Anträge, Nachweisvorschriften und Formulare machen ihr zu schaffen. Anderen Gründern rät Stainhauser Fristen ernst zu nehmen und die DInge nicht auf den letzten Drücker aufzuschieben.

Das nächste Ziel

In den kommenden Monaten will die Unternehmerin ihre Produktpalette ausweiten. Zurzeit experimentiert sie mit Gewürzmischungen. Noch heuer sollen sie in den Webshop kommen.


Kontakt

Genussfreunde
Hoefftgasse 16
1110 Wien

karin@genussfreunde.wien
+43 664 88 25 35 18
www.genussfreunde.wien
www.facebook.com/Genussfreunde