Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Deutschland: Dekolleté-Plakat sorgt für Ärger

Das umstrittene CDU-Plakat
(c) REUTERS (Fabrizio Bensch)
  • Drucken

Auf einem Plakat der Berliner CDU sind Kanzlerin Merkel und Bundestagskandidatin Lengsfeld mit tiefem Ausschnitt zu sehen. Der dazugehörige Slogan: "Wir haben mehr zu bieten". In der Wahlkampfzentrale ist man empört.

Ein Wahl-Plakat der eigenen Partei sorgt in der deutschen CDU für Aufregung. Die Berliner Kandidatin Vera Lengsfeld wirbt für die Bundestagswahl mit einem Bild, das sie und Bundeskanzlerin Angela Merkel mit tiefem Dekolleté zeigt. Darunter ist der Slogan "Wir haben mehr zu bieten" zu lesen.

In der Wahlkampfzentrale findet man das nicht gerade lustig. "Das war nicht mit uns abgestimmt", sagte ein Sprecher am Montag. Auch Merkel habe von der Kampagne nichts gewusst.

Lengsfeld verteidigt das Plakat. In ihrem Wahlbezirk Berlin-Kreuzberg-Friedrichshain befinde sich die CDU in einem besonderen Umfeld. "Da musste ich mir was einfallen lassen, um aufzufallen". An dem Foto der Kanzlerin mit tiefem Ausschnitt habe sie ordnungsgemäß die Rechte erworben. Auch den Vorwurf des Sexismus weist Lengsfeld zurück: "Was ist sexistisch an zwei Frauen im Abendkleid?"

 

(Red.)