Schnellauswahl

Ergebnisse der Zentralmatura heute publik gemacht

(c) APA

Heute Abend endet das Rätselraten um die Resultate. Aufgeschlüsselt werden sie nach Bundesland, Schultyp und Geschlecht.

Heute Abend werden nach langem Warten die Ergebnisse der Zentralmatura veröffentlicht. Dass sich das Bildungsministerium unter Sonja Hammerschmid (SPÖ) so lange damit Zeit ließ, sorgte für einige Kritik. Damit wuchs auch die Angst, dass angesichts der erwarteten schlechten Ergebnisse für Mathematik nur Teile der Zentralmatura publik gemacht werden würden.

Doch aus dem Ministerium heißt es, dass alle Zahlen veröffentlicht werden sollen. Also nicht nur die Resultate nach der Kompensationsprüfung, bei der sich die Schüler ein Nicht Genügend ausbessern konnten, sondern auch die davor. Als Grund für die lange Dauer (immerhin ist nun die mündliche Matura auch schon gelaufen) wurde genannt, dass das Ministerium die Daten nicht schneller valide erheben könne.

Aufgeschlüsselt werden die Resultate nun nach Bundesland, Schultyp und Geschlecht. Von Elternseite wird immer wieder auch diskutiert, ob die Resultate auch auf einzelne Schulen heruntergebrochen werden sollten. Dies würde größtmögliche Transparenz bringen und bei der Schulwahl helfen. Gefordert wird das etwa von den Elternvertretern der katholischen Privatschulen.

(rovi)