Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ehemaliger Griss-Sprecher leitet künftig ÖVP-Kommunikation

Griss-Sprecher leitet künftig ÖVP-Kommunikation
Jochen PruellerÖVP/Jakob Glaser
  • Drucken

Jochen Prüller soll "als Quereinsteiger völlig neue Zugänge in die Partei" bringen.

Jochen Prüller, ehemaliger Pressesprecher von Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss, übernimmt ab Juli die Leitung der ÖVP-Bundeskommunikation. Das teilte die Partei am Montag in einer Aussendung mit. "Prüller ist in der Medienszene sehr gut vernetzt und als Pressesprecher etabliert. Er bringt als Quereinsteiger völlig neue Zugänge in die Partei", erklärte Generalsekretär Peter McDonald.

Auch McDonalds bisheriger Assistent Jim Lefebre wird das  neue Kommunikationsteam verstärken. "Die Zwei werden viel frischen Wind in die Partei-Kommunikation bringen. Ihr Engagement ist ein bewusstes Signal, dass die ÖVP mit einem geschärften Profil wieder klar erkennbar ist", so McDonald.

In den kommenden Wochen soll das Kommunikationsteam vor allem im Bereich der Neuen Medien noch erweitert werden. "Digitale Kanäle spielen eine Schlüsselrolle, um Politik aktiv im Austausch mit Interessierten, Befürwortern und auch Kritikern erklären und diskutieren zu können", betonte McDonald. 

Prüller war vor seiner Aufgabe als Griss-Sprecher im Wahlkampf unter anderem als Journalist bei der Zeitung "Österreich" tätig.

(Red.)