Hamilton gewinnt Spielberg-Qualifying

Formula 1 -Austria Grand Prix
REUTERS

In 1:07,922 Minuten zerlegt der Brite Lewis Hamilton die Konkurrenz, Rosberg wird Zwieter - aber wegen des Unfalls im Training um fünf Startplätze zurückversetzt. Hülkenberg überraschte.

Lewis Hamilton hat in einem extrem turbulenten Qualifying zum Großen Preis von Österreich in Spielberg die Pole Position erobert. Der Formel-1-Weltmeister aus Großbritannien stellte seinen Mercedes vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg und Force-India-Pilot Nico Hülkenberg auf den ersten Platz. Rosberg muss aufgrund eines Getriebewechsels in der Startaufstellung allerdings fünf Plätze zurück.

Nach einem heftigen Unfall von Toro-Rosso-Pilot Daniil Kwjat war die Qualifikation kurz vor Ende des ersten Teils (Q1) für rund eine Viertelstunde unterbrochen worden. Im Freien Training am Vormittag war es zu einem Crash von Rosberg gekommen. Bei beiden brach die Aufhängung eines Hinterrades.

Im dritten Qualifying-Abschnitt sorgte die nach dem Regen schnell auftrocknende Strecke für einen spannenden Kampf um die vorderen Plätze. Auf Platz vier landete Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel, der aber ebenfalls eine Strafe wegen eines unplanmäßigen Getriebetausches ausfasste. Die Red Bull von Daniel Ricciardo und Max Verstappen kamen nicht über die Plätze sieben bzw. neun hinaus.

Es ist die 54. Pole in Hamiltons Karriere.