Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Fünf Gründe, die jetzt für den Umstieg auf ein Elektroauto sprechen

Credit ist Renault Marketing 3dCommerce
  • Drucken

Weshalb Elektrofahrzeuge jetzt auch als Firmenwagen in Frage kommen.

Alleine im ersten Halbjahr 2016 wurden mehr als 2000 Elektroautos in Österreich neu zugelassen, denn auch als Firmenauto erfreuen sich diese umweltfreundlichen Fahrzeuge stark steigender Beliebtheit. Laut Umweltbundesamt bieten sie die besten Chancen, die Treibhausgasemissionen und den Energieverbrauch des Straßenverkehrs nachhaltig zu verringern. Was spricht heute konkret für die Anschaffung eines E-Autos? Hier sind die fünf wichtigsten Gründe:

1. Gut für die Umwelt. Der wichtigste Grund, weshalb Elektroautos zunehmend in Fahrt kommen, ist natürlich der Klimaschutz: Elektroautos stoßen während des Betriebs keine CO2-Emissionen aus und sind damit ein wichtiger Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Wenn noch dazu der Strom für diese Fahrzeuge aus sauberen Quellen kommt – und das ist in Österreich ja durchaus der Fall – ist die Umweltbilanz hervorragend. Zudem sind Elektroautos leise unterwegs, da es keinen Motorenlärm gibt. Speziell in Städten könnte damit eine neue Ära der Mobilität eingeläutet werden.

2. Steuerliche Vorteile. Seit Anfang dieses Jahres berechtigen reine Elektroautos zum Vorsteuerabzug, bisher war dieser Vorteil nur bei Klein-Lkw und Kleinbussen geltend zu machen. Damit will die Regierung den Unternehmen einen weiteren Anreiz liefern, ihren Fuhrpark mit „grünen“ Fahrzeugen zu ergänzen oder komplett umzurüsten. Investitionen in Elektrofahrzeuge sind damit noch attraktiver geworden.

3. Gut für das Image. Tue Gutes und rede darüber: Elektroautos können auch das Image eines Unternehmens positiv unterstreichen. Wer beweisen will, dass Klimaschutz mehr ist als ein Lippenbekenntnis, hat mit dem Einsatz von Elektroautos die Möglichkeit, dies auf der Straße tagtäglich und gut sichtbar unter Beweis zu stellen.

4. Einfaches Handling. Der Betrieb von Elektroautos ist denkbar einfach: Das Auftanken moderner Modelle kann an normalen Steckdosen geschehen; darüber hinaus steht ein größer werdendes Netz an Ladestationen zur Verfügung – solche finden sich beispielsweise in Parkhäusern oder können an beliebigen Stellen neu errichtet werden. Mit der Möglichkeit einer Schnell-Ladung kann zudem in kurzer Zeit das Elektromobil für die nächsten Fahrten mit Strom versorgt werden.

5. Moderne Technologie. Reichweite und Zuverlässigkeit sind zwei Kriterien, die bei einem Elektroauto von Bedeutung sind. Speziell für den Verkehr in Ballungsgebieten sind diese Fahrzeuge heute bereits gut geeignet und mit neuen Technologien – etwa die Gewinnung von Energie beim Bremsen – wird die Reichweite weiter erhöht. Und Elektroautos stehen in Sachen Ausstattung nicht hinter den Modellen mit Diesel- oder Benzinmotoren zurück.

 

Z.E. für Unternehmen 
Sie sind ein umweltbewusstes Unternehmen und wollen auf Elektro umsteigen?

Erfahren Sie mehr über die Elektrofahrzeugpalette

WERBUNG

 

Anzeige