Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Playstation 3 Slim: Rekordverkäufe wegen Preissenkung

In Japan wird Sony die neue Konsole regelrecht aus den Händen gerissen
(c) EPA (Ym Yik)
  • Drucken

Seit Sony ein neues Modell seiner Spielekonsole vorgestellt und die Preise gesenkt hat, verkauft sich die Playstation 3 wie die warmen Semmeln. Xbox 360 und die Wii haben offenbar das Nachsehen.

Sony ist es mit der neuen Playstation 3 Slim offenbar gelungen, die Talfahrt der eigenen Konsolen-Sparte zu beenden. Alleine in Japan sollen laut Informationen des Branchenmagazins gamesindustry.biz in den ersten drei Tagen nach Verkaufsbeginn mehr als 150.000 "Slims" verkauft worden sein. Auch in Großbritannien soll der Start erfolgreich gewesen sein: Die Verkaufszahlen aller PS-Modelle seien um rund 1000 Prozent gestiegen.

Grund für die steigenden Verkaufszahlen dürfte vor allem eine drastische Preissenkung sein. Die "Slim" kostet mit 300 Euro in Europa um rund 100 Euro weniger, als die PS3 bisher. Auch die "alte" Konsole PS3 wurde auf diesen Preis herabgesetzt. Auch Microsoft hat kürzlich den Preis seiner Konsole XBox 360 Elite gesenkt, konnte damit ebenfalls punkten, liegt bei den Verkaufszahlen aber dennoch hinter Sony. Laut den Analysten von Chart-Track verkauft sich die PS3 momentan wesentlich besser als die Konkurrenten XBox 360 und Nintendo Wii. Sony soll sogar drei Mal mehr Geräte absetzen.

 

(Red.)