Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

YouTube Gaming startet in Deutschland

(c) APA/EPA/OLIVER�BERG (OLIVER�BERG)
  • Drucken

Auf der Gamescom in Köln hat Google angekündigt den Streaming-Dienst nun auch in Deutschland anzubieten. In Österreich soll die App bald verfügbar sein.

YouTube schneidet seinen Streamingdienst für Computer- und Videospieler nun auch auf Deutschland zu. Die Plattform YouTube Gaming wurde am Mittwoch offiziell auf der Spielemesse Gamescom in Köln gestartet, wie die Google-Tochter mitteilte. Über sie können Gamer anderen beim Spielen zuschauen oder ihre eigenen Partien ins Netz streamen.

Fans sollen zudem schnell auf neue Videos zu ihren Lieblingstiteln oder von ihren Lieblings-YouTubern aufmerksam gemacht werden. Auch die Suchfunktion werde dem Publikum angepasst, erklärte das Unternehmen - wer "Call" eintippe, werde auf die Spiele-Reihe "Call of Duty" stoßen und nicht etwa auf das Lied "Call me maybe". Die passende App gebe es für Android und für iOS. Zuerst war YouTube Gaming in den USA und Großbritannien gestartet worden.

In Österreich gibt es die App noch nicht, sie soll aber kommen. Die Desktop-Version gebe es in Österreich bereits seit einem Jahr, hieß es von Google Österreich am Mittwoch auf APA-Anfrage. "YouTube arbeitet daran, die App-Version auch in Österreich zu starten."

 

(APA/DPA)

Mehr erfahren

Zum Thema

Erste Einblicke in YouTube-Gaming