Schnellauswahl

Deutsches Beachvolleyball-Duo holt historisches Gold

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst setzen sich mit 2:0 durch.
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst setzen sich mit 2:0 durch.APA/AFP/LEON NEAL
  • Drucken

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewinnen als erstes europäisches Frauen-Team im Beachvolleyball eine Medaille. Auch die US-Damen schreiben Geschichte.

Das deutsche Duo Laura Ludwig/Kira Walkenhorst hat beim olympischen Beach-Volleyball-Turnier in Rio de Janeiro Gold gewonnen. Die ungeschlagen gebliebenen Deutschen setzten sich im Endspiel gegen die Lokalmatadorinnen Agatha/Barbara klar mit 2:0 (18,14) durch. Das deutsche Beachvolleyball-Duo schreibt damit Geschichte: Sie haben als erstes europäisches Frauen-Team im Beachvolleyball überhaupt eine Medaille gewonnen.

Ludwig/Walkenhorst, die Gewinnerinnen von Klagenfurt, holten sich den hart erkämpften ersten Satz in der Nacht auf Donnerstag mit 21:18 und zogen auch im zweiten rasch auf 10:5 davon. Den beruhigenden Vorsprung gaben die vierfachen Saison-Turniergewinnerinnen trotz des unberechenbaren Windes bis zuletzt nicht mehr her.

Zuvor hatten die US-Damen im Spiel um Bronze die Oberhand behalten. Kerri Walsh Jennings setzte sich mit Partnerin April Ross gegen die topgesetzten Brasilianerinnen Larissa und Talita nach 0:1-Satzrückstand mit 2:1 (-17,17,9) durch.

Mit Bronze holte sich Walsh Jennings nach den Olympiasiegen 2004, 2008 und 2012 mit ihrer Ex-Partnerin Misty May die vierte Medaille. Keine Beachvolleyballerin auf der Welt war und ist erfolgreicher. Für ihre neue Partnerin Ross ist es nach dem zweiten Platz vor vier Jahren in London mit Jennifer Kessy das zweite Edelmetall bei Olympia.

(APA)