Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Auch im Westen und Süden hat die Schule begonnen

(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Rund 640.000 Schüler in Vorarlberg, Tirol, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark traten heute wieder - oder erstmals - den Schulweg an.

Eine Woche nach ihren Kollegen in Ostösterreich starten heute, Montag, nach den Sommerferien auch die rund 640.000 Schüler in Vorarlberg, Tirol, Kärnten, Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark in das neue Unterrichtsjahr. Insgesamt gibt es heuer voraussichtlich rund 1,11 Mio. Schüler in Österreich - nach Jahren des geburtenbedingten Rückgangs steigt damit die Schülerzahl wieder an.

Die erste Auszeit für die Schüler gibt es am Nationalfeiertag am 26. Oktober sowie Allerheiligen und Allerseelen (1. bzw. 2. November) bzw. durch rundherum gelegte schulautonome Tage. Das Schuljahr endet in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland am 30. Juni 2017 und im Westen am 7. Juli.

(APA)