Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Türkei: Bruder von Staatsfeind Nr. 1 Fethullah Gülen verhaftet

Fethullah Gülen in seinem Domizil in den USA
Fethullah Gülen in seinem Domizil in den USAREUTERS
  • Drucken

Kutbettin Gülen wird "Mitgliedschaft in einer Terrororganisation" vorgeworfen". Die Regierung wirft seinem in den USA lebenden Bruder vor, hinter dem Putschversuch vom 15. Juli zu stehen.

Die türkische Polizei hat am Sonntag den Bruder des derzetigen Staatsfeindes Nr. 1, des in den USA lebenden Predigers Fethullah Gülen, in der westtürkischen Stadt Izmir festgenommen worden. Kutbettin Gülen sei im Hause eines Verwandten verhaftet worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die türkische Regierung macht seinen Bruder Fethullah für den Putschversuch vom 15. Juli verantwortlich und fordert dessen Auslieferung von den USA. Kutbettin Gülen wird nach Angaben von Anadolu Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.

Mehr als 30.000 Menschen verhaftet

Die Behörden gehen seit dem Putschversuch massiv gegen mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung vor. Mehr als 30.000 Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Mehr als 50.000 Menschen wurden per Notstandsdekret aus dem öffentlichen Dienst entfernt.

Der Sicherheitsrat hat inzwischen eine Verlängerung des am 18. Oktober auslaufenden Ausnahmezustands beschlossen. Nach der Verfassung muss zunächst der Sicherheitsrat beraten, bevor formell das Kabinett - unter Vorsitz von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan - die Verlängerung des Ausnahmezustands beschließt.

(APA/DPA)