Schnellauswahl

MotoGP: Rossi startet in Japan aus Pole Position

Valentino Rossi
Valentino RossiAPA/AFP/TOSHIFUMI KITAMURA
  • Drucken

Valentino Rossi richtete im Qualifying eine Kampfansage an Marc Marquez. Weltmeister Jorge Lorenzo blieb bei einem Trainingssturz unverletzt.

Valentino Rossi startet aus der Pole Position in den Motorrad-Grand-Prix von Japan am Sonntag in Motegi. Der italienische Yamaha-Pilot verwies mit seiner schnellsten Runde MotoGP-WM-Spitzenreiter Marc Marquez (Honda/0,180 Sek.) und dessen spanischem Landsmann Jorge Lorenzo (Yamaha/0,267) auf die weiteren Plätze.

Lorenzo überstand einen böse aussehenden Sturz im Training ohne schwere Verletzungen. Er wurde durch die Luft gewirbelt, landete auf dem Rücken und wurde zu Untersuchungen ins Spital gebracht. Er kehrte an die Strecke zurück und fuhr das Qualifying. "Die Schmerzen waren groß, aber ich habe den Sturz und die Schmerzen vergessen", sagte Lorenzo nach Rang drei.

(APA/Reuters)