Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Staatsoper: Tauba Auerbach gestaltet Eisernen Vorhang

June 18 2013 London London UK London UK A member of gallery staff looks at Crumple VII 200
June 18 2013 London London UK London UK A member of gallery staff looks at Crumple VII 200(c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
  • Drucken

Die 34-jährige amerikanische Künstlerin wird ein Werk für die 176 Quadratmeter große Brandschutzwand schaffen. Es wird am 30. November vorgestellt.

Die Amerikanerin Tauba Auerbach wird bald das wohl größte Werk ihrer Karriere erschaffen: Die Künstlerin gestaltet den neuen Eisernen Vorhang der Wiener Staatsoper für die Saison 2016/17.

Seit 1998 wird in Kooperation mit museum in progress die 176 Quadratmeter große Brandschutzwand, die den Zuschauerraum von der Bühne trennt, jährlich von einem anderen Künstler gestaltet.

Die 34-jährige Auerbach folgt als Vorhang-Malerin auf die Französin Dominique Gonzalez-Foerster, die das Reenactment eines Fotos der Künstlerin Helen Frankenthaler in die Staatsoper brachte. Das Nachfolgeprojekt wird am 30. November im Teesalon der Staatsoper vorgestellt.

(APA)