Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

"Super Tux": Jump'n'Run-Alternative zu Super Mario Run

(c) Super Tux
  • Drucken

Ein kleiner Pinguin, Super Tux, will seine entführte Freundin retten und trifft dabei auf so manche Widersacher.

Am 15. Dezember wird "Super Mario Run" von Nintendo für iOS-Geräte verfügbar sein. Die Android-Welt muss warten. Wer auf der Suche nach einer Ablenkung ist, hat sie vielleicht in "Super Tux" gefunden.

Zwar ist ein Pinguin kein italienischer Klempner, aber da das Spielprinzip gleich bleibt, ist Unterhaltung garantiert. Auch die Geschichte weist große Ähnlichkeiten auf. Denn wie auch Mario muss der Pinguin seine Freundin, die entführt wurde, wieder befreien und trifft dabei auf viele Feinde, die den Erfolg der Mission verhindern wollen. Vernichtet werden können die Wegelagerer in dem man entweder auf sie tritt, oder ihnen ausweicht, denn manche wehren sich und das könnte schmerzhaft für den kleinen Tux enden.

Da das Spiel nicht installiert werden muss, kann es unterwegs ohne Internetverbindung jederzeit gestartet werden.

"Super Tux" von "Super Tux Project" ist für Windows, OS X/MacOS und Linux erhältlich. Von "Pelya" gibt es eine Android-App, die gleich aufgebaut ist.

>>> Hier geht's zu den Desktop-Versionen.

>>> Hier geht's zur Android-App Super Tux.

(bagre)