Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Kombination: Frenzel siegt, Seidl verpasst Podest knapp

Eric Frenzel
Eric FrenzelAPA/BARBARA GINDL
  • Drucken

Eric Frenzel führte im zweiten Ramsu-Bewerb einen deutschen Dreifachsieg an. Mario Seidl landete auf Platz vier.

Olympiasieger Eric Frenzel hat am Sonntag den zweiten Weltcup-Bewerb der Nordischen Kombinierer in Ramsau am Dachstein gewonnen. Der 28-Jährige, am Vortag beim deutschen Vierfach-Triumph bereits als Dritter auf dem Podest, siegte vor seinen beiden Teamkollegen Fabian Rießle, der schon am Samstag Zweiter geworden war, und Vinzenz Geiger. Als bester Österreicher landete Mario Seidl auf Platz vier.

Damit egalisierte der 24-jährige Salzburger, der nach dem Springen in Führung gelegen war, seine bisher beste Weltcup-Platzierung. Am Ende fehlte ihm nicht einmal eine Sekunde aufs Podest. Für Weltcup-Titelverteidiger Frenzel war es der 34. Einzel-Sieg seiner Karriere, der bereits dritte in dieser Saison.

(APA)