Schnellauswahl

Chiphersteller AMS mit Übernahme in Großbritannien

AMS übernimmt britischen Elektronikakkustik-Spezialisten.
AMS übernimmt britischen Elektronikakkustik-Spezialisten.(c) Copyright 2012/ams
  • Drucken
  • Kommentieren

Der börsenotierte steirische Chiphersteller AMS hat die britische Incus Laboratories Ltd, Spezialist für Elektroakkustik, übernommen.

Der börsenotierte steirische Chiphersteller AMS übernimmt die britische Incus Laboratories Ltd, einen privat gehaltenen Anbieter von IP für digitale aktive Hintergrundgeräuschunterdrückung in Kopf- und Ohrhörern. Über den Wert der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart, erklärte AMS am Montag.

AMS werde Incus mit Sitz in Buckinghamshire samt seines patentgeschützten IP vollständig übernehmen. Die Beschäftigten von Incus inklusive der Gründer und der Unternehmensleitung würden zu AMS wechseln, heißt es. AMS werde das bestehende IP-Lizenzierungsgeschäft von Incus fortführen und dabei mit Partnern auf diesem expandierenden Markt zusammenarbeiten.

AMS beschäftigt weltweit mehr als 2.900 Mitarbeiter.

(APA)