Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Vier 14-jährige Mädchen wegen Einbruchsverdachts verhaftet

Archivbild Wiener Polizei.
Archivbild Wiener Polizei.(c) Die Presse/Patek
  • Drucken

In Wien nahm die Polizei vier minderjährige Mädchen fest, nachdem diese versucht hatten, in mehrere Wohnungen in Döbling einzubrechen.

Vier gerade einmal strafmündige Mädchen sind am Sonntag der Wiener Polizei ins Netz gegangen, nachdem sie versucht hatten, gewaltsam in mehrere Wohnungen in Hernals einzubrechen. Ein Zeuge, der das Quartett beobachtete, hatte um 16.15 Uhr die Polizei alarmiert. Die Verdächtigen - allesamt 14 Jahre alt - konnten festgenommen werden, wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte.

Die Mädchen - italienische Staatsbürgerinnen mit, wie aus ihren Familiennamen abzuleiten ist, Wurzeln im ehemaligen Jugoslawien - hatten an mehrere Wohnungstüren geklopft. Wo nicht auf ihr Pochen oder Läuten reagiert wurde, machten sie sich an den Türen zu schaffen. Von den einschreitenden Polizeibeamten wurde ein Schlitzschraubenzieher sichergestellt.

 

(APA)