Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Goldman Sachs kann Quartalsgewinn fast verdreifachen

JAPAN GOLDMAN SACHS SECURITIES
(c) EPA (Everett Kennedy Brown)
  • Drucken

2,13 Milliarden Euro verdiente die US-Großbank Goldman Sachs im dritten Quartal 2009, womit sich der Gewinn heuer auf 5,6 Milliarden Euro summiert. Goldman zahlte die Staatshilfen bereits zurück.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat im dritten Geschäftsquartal selbst die kühnsten Gewinnerwartungen noch übertroffen. Insgesamt summierte sich der Gewinn dank blühender Geschäfte mit Währungen, Rohstoffen und Anleihen auf 3,03 Milliarden Dollar, was zum Kurs von 1,4985 rund 2,13 Milliarden Dollar entspricht.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

Goldman Sachs
in Millionen € Veränderung

3. Qu 09 3. Qu 08 in Mio. € in %
Investmentbanking 599,93 863,53 -263,60 -30,53
Trading 5873,21 1.628,29 4.244,91 260,70
AssetManagement 655,32 783,45 -128,13 -16,35
Zinserlös 2.002,00 5.817,15 -3.815,15 -65,58
Erlöse gesamt* 8.256,26 4.032,70 4.223,56 104,73
Abschreibungen 244,91 284,28 -39,37 -13,85
Ergebnis vor Steuer 3.199,20 640,64 2.558,56 399,38
Nettoergebnis 2.127,46 563,90 1.563,56 277,28
nach Minderheiten 2.020,69 540,54 1.480,15 273,83





* inklusive Zinserträgen, also Zinserlöse minus Zinsaufwände








Goldman Sachs
in Mio. € Veränderung

1.-3.Q 09 1.-3.Q 08 in Mio. € in %
Investmentbanking 2.110,11 2.766,10 -655,99 -23,72
Trading 15.901,90 8.379,05 7.522,86 89,78
AssetManagement 1.953,95 2.493,16 -539,21 -21,63
Zinserlös 7.228,56 19.659,66 -12.431,10 -63,23
Erlöse gesamt* 23.729,06 15.882,55 7.846,51 49,40
Abschreibungen 895,56 516,52 379,05 73,39
Ergebnis vor Steuer 8.309,64 3.960,63 4.349,02 109,81
Nettoergebnis 5.630,30 2.964,96 2.665,33 89,89
nach Minderheiten 4.941,61 2.888,22 2.053,39 71,10

Goldman hat wegen seiner guten Ertragssituation bereits milliardenschwere Staatshilfen zurückgezahlt. Anders als die meiste Konkurrenz konzentriert sich das Bankhaus weiter auf das Investmentbanking. Die zweitgrößte US-Bank JPMorgan Chase hatte am Mittwoch dank eines florierenden Investmentbankings mit einem milliardenschweren Gewinn überrascht und damit die Aktienmärkte beflügelt.

 

(Ag./ebl)