Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Roger Federer wird auch in Zukunft von sich reden machen

Der Schweizer Sportler hat mit seinem jüngsten Sieg in Melbourne für eine Überraschung und Euphorie gesorgt. Er ist der beste Tennisspieler aller Zeiten.

Abseits der besorgniserregenden weltpolitischen Entwicklungen gilt es einmal eine überaus positive Erscheinung zu würdigen. Roger Federer hat zuletzt mit über 35 Jahren noch einmal ein großes Tennisturnier gewonnen. Nicht nur deshalb zählt er zu den großen Persönlichkeiten unserer Zeit.

Federers Karriere und sein sonntäglicher Sieg gegen seinen Allzeitrivalen Rafael Nadal hat zuerst einmal sportliche Facetten. Federer liegt mit nunmehr 18 Siegen bei den wichtigsten, den Grand-Slam-Turnieren, in der ewigen Bestenliste weit voran; mit deutlichem Abstand zu Tennislegenden wie Pete Sampras, Björn Borg oder Rod Laver.