Schnellauswahl

Hacker sperrte Hotelgäste aus und erpresste Hotelbesitzer

Das 111 Jahre alte Hotel überlegt wieder zum analogen Schlüssel zurückzukehren.
(c) Seehotel Jägerwirt/Screenshot

Bereits zum vierten Mal wurde das Seehotel Jägerwirt auf der Turracher-Höhe Opfer eines Hacker-Angriffs. Das Hotel überlegt jetzt den Rückkehr zum analogen Schlüssel.

Stellen Sie sich vor, ein schöner Ski-Tag geht zu Ende und die Freude auf eine heiße Dusche und trockenes Gewand ist groß. Vor der Hotelzimmertür angekommen, will die Chipkarte plötzlich die Tür nicht öffnen. Man steckt sie immer wieder ein, aber man bleibt ausgesperrt. Und das Hotel kann nicht weiterhelfen, da es gerade von einem Hacker erpresst wird und der Computer, der für die Erstellung der Chipcodes zuständig ist, lahmgelegt wurde.

Keineswegs unrealistisch. Denn das Seehotel Jägerwirt wurde insgesamt bereits zum vierten Mal gezielt angegriffen. Die vorigen Angriffe, die über Phishing-Mails kamen, konnten noch abgewehrt werden. Bei der dritten Attacke wurde das gesamte Schlüsselsystem lahmgelegt. Der Angreifer verlangte zur Freigabe zwei Bitcoins, das sind laut aktuellem Kurs umgerechnet 1500 Euro. Christoph Brandstätter, Geschäftsführer des Hotels, erklärte gegenüber der Allgemeinen Hotel und Gastronomiezeitung (ahgz.de), dass er vermute, dass ihnen nichts anderes übriggeblieben wäre als das Lösegeld zu zahlen. Immerhin war das Hotel mit 180 Gästen total ausgebucht. Das war Anfang Jänner und nur wenige Tage später erfolgte der nächste Angriff.

Brandstätter vermutet, dass es sich immer um denselben Angreifer handelt. Die Polizei habe zwar die Computer untersucht, aber es ist schwierig eine mögliche Spur zurückzuverfolgen.

Dabei ist das Seehotel Jägerwirt kein Einzelfall. Laut Brandstätter wurden auch andere Hotels angegriffen und der oder die Täter gingen gleich vor. Als Sicherheitsmaßnahme wurde der PC, der für die Codeerstellung der Zimmerkarten verwendet wird, vom Internet getrennt und auch Systeme wurden entkoppelt sowie Geräte getauscht.

Als weiteren Schritt überlegt er wieder herkömmliche Schlüssel zu verwenden: "Also zurück zum techniklosen Zeitalter".

 

(bagre)

Mehr erfahren

Piano Position 1