Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wie Politiker im Netz "alternative Fakten" schaffen

Dossier Gefälschte Profile und erfundene Schlagzeilen im Internet sind zur mächtigen politischen Waffe geworden – und Österreichs Parteien mischen fleißig mit. "Die Presse" zeigt auf, welche Folgen das Spiel mit der Wahrheit haben kann.

Ein Dossier von: Susanna Bastaroli, Wolfgang Böhm, Niko Kommenda und Anna Thalhammer

US-Präsident Donald Trump nennt renommierte Medien "Fake-News" und bietet selbst via Twitter "alternative Fakten". Um die Meinungshoheit im Netz wird mit allen Mitteln gekämpft – auch Österreichs Parteien engagieren sich in dieser Arena, Fake-Poster und Fake-News kommen dabei zum Einsatz.

Nimmt man die Anhängerschaft und die geteilten Inhalte so mancher Politiker unter die Lupe, so kommt man erstaunlich oft zum Schluss, dass auf die ein oder andere Art mit der Wahrheit getrickst wurde. Doch die Folgen dieses Spiels können fatal sein, wie jüngste Fälle in den USA zeigen.