Schnellauswahl

Oleg Maisenberg verzauberte mit Gesangstechnik

Kaum ein Pianist vermag sein Klavier so zum Singen zu bringen wie er; vor allem, wenn er Schubert spielt.

Franz Schubert war und ist für Oleg Maisenberg eine der Zentralsonnen seines musikalischen Lebens. Maisenberg-Verehrer erinnern sich an atemberaubende Wiedergaben der späten c-Moll- und B-Dur-Sonaten; aber auch an viele Impromptus und Miniaturen, vor allem Lieder in Franz Liszts Bearbeitungen, die durch die einzigartige Anschlagskultur dieses Pianisten zu Ereignissen wurden.