Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kurt Scholz

Die Schulideologie der USA sollte nicht über den Atlantik schwappen

In der Bildungspolitik plant die Trump-Regierung im Gegensatz zu anderen Bereichen offenbar keine radikale Neuorientierung: Prolongierung einer Misere.

Zum Unterschied von der Einwanderungs-, Gesundheits-, Justiz- und Außenpolitik blieben die bildungspolitischen Aussagen der neuen Trump-Regierung bisher relativ unbeachtet. Das mag daran liegen, dass sie keine radikale Neuorientierung verheißen, sondern lediglich die Fortschreibung fataler früherer Weichenstellungen.