Schnellauswahl

Nissan Blade Glider: E-Sportwagen trifft auf "Suicide Squad"-Star

Schauspielerin Margot Robbie wirbt für den Nissan Blade GliderNissan
  • Drucken

In einem Mini-Film stellt die australische Schauspielerin Margot Robbie die Drift-Fähigkeiten der rein elektrisch betriebenen Sportwagenstudie in der berühmtesten Haarnadelkurve der Motorsportwelt - der Fairmont Hairpin - unter Beweis.

Aus dem 2013 auf der Tokyo Motor Show vorgestellten Blade Glider Konzept hat Nissan einen voll funktionsfähigen Prototypen entwickelt. Am Autosalon in Genf wird der Balde Glider wieder zu sehen sein.
Einen Vorgeschmack auf die rein elektrisch betriebene E-Sportwagenstudie von Nissan gibt die australische Schauspielerin Margot Robbie in einem Youtube-Video.

Margot Robbie treibt im Clip den radikalen Sport-Dreisitzer rasant über den abgesperrten Stadtkurs von Monaco, ehe sie sich ein Rennen mit einem zweiten BladeGlider liefert. Die beiden 272 PS starken Prototypen schießen anschließend gemeinsam durch den legendären Monte-Carlo-Tunnel, biegen in die berüchtigte Massenet-Linkskurve und beenden ihre Fahrt direkt vor dem glamourösen Casino.

 

Nissan

Die Schauspielerin aus "Suicide Squad" und "Wolf of Wall Street" setzt auch die Drift-Fähigkeiten des Nissan BladeGlider - in der berühmtesten Haarnadelkurve der Motorsportwelt, der Fairmont Hairpin in Szene.

Elektroantrieb an den Hinterrädern

Der rein elektrische Antrieb des Nissan Blade Rider, der von Williams Advanced Engineering mitentwickelt wurde, setzt auf zwei Elektromotoren an den Hinterrädern, die es auf eine Leistung von zusammen 260 kW bringen. Das maximale Drehmoment liegt bei 707 Nm. Im Zusammenspiel mit nur 1.300 kg Gewicht ergeben sich dynamische Fahrleistungen. 100 km/h sollen in unter 5 Sekunden erreicht werden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 190 km/h.

Zukunftstechnologien in Genf

Der Nissan BladeGlider wird auf dem 87. Genfer Motorsalon vom 7. bis 19. März zu sehen sein. Der vollelektrische Sportwagen, der sich 2013 zunächst als Konzeptfahrzeug präsentierte, ist Vorläufer für eine Reihe von Zukunftstechnologien, die Intelligent Mobility, Nachhaltigkeit und das Leistungspotential von Sportwagen kombinieren.